Die coole Heisskanaltechnik

Die einzigartige Bauart des Tanner Heisskanalsystems besticht durch seine sprichwörtliche Leckagefreiheit und die nahtlose Integration in unsere Systemlösungen. Seit mehr als 40 Jahren erzielen wir technische Bestleistungen und setzen Standards bei Vielfach-Heisskanalwerkzeugen zur Verarbeitung klassischer Massenkunststoffe.


Leckagefreiheit Die konstruktive Gestaltung des Tanner Heisskanalsystems hebt sich grundlegend vom Grossteil anderer Systeme ab. Der Heisskanal weist eine systembedingte Leckagefreiheit auf. Das Austreten von flüssigem Kunststoff in Hohlräume und Elektrik ist nicht möglich. Kostenintensive Produktionsausfälle bzw. überspritzte Heisskanalverteiler aufgrund von Leckagen entfallen.

Seit 1970 wird die Tanner Heisskanaltechnik eingesetzt und in enger Zusammenarbeit mit Anwendern erfolgreich weiterentwickelt.

Seitliche Angusstechnik Die Tanner Heisskanalsysteme setzen seit Beginn auf die seitliche Anspritzung. Konstruktiv bieten sie ideale Voraussetzungen zur Erzielung einer hohen optischen Angussqualität. In vielen Fällen erlaubt erst unsere Technik eine Heisskanalanbindung.

Werkzeugsteifigkeit Durch den kompakten Verbund von Tanner Heisskanal- und Tanner Werkzeugtechnik wird eine sehr hohe Werkzeugsteifigkeit erreicht. Dies und die geringe thermische Beeinflussung durch den Heisskanal bieten beste Voraussetzungen für den Bau hochfachzahliger Werkzeuge mit hoher Performance und geringer Streuung der Produktqualität. Unsere Systemlösungen sind wegweisend.

Wartungsfreundlich Tanner Heisskanalkomponenten sind Eigenentwicklungen und werden im Hause gefertigt, montiert und geprüft. Heizelemente, Temperatursensoren sowie alle Bauteile können vom Anwender selbst gereinigt oder ersetzt werden. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die profitable Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Tanner Werkzeuge.

Bilder